Mit zwei Top 10-Ergebnissen konnten die beiden Brenztäler Ayleen Gehrandt und Dominik Günther bei den Württembergischen Bestenkämpfen im Vierkampf in Schmiden ein Ausrufezeichen setzen.

Eine gewaltige Steigerung zu ihrer seitherigen Bestleistung im Vierkampf zeigte Gehrandt. Dies unterstrich sie mit einer Bestleistung im Weitsprung mit 4,33 m. Auch ihre anderen Ergebnisse können sich sehen lassen. So sprintete die 12 jährige Gestettenerin die 75 m in 11,30 sec; sprang 1,36 m hoch und warf den 200 gr Ball 34 m weit. Am Ende stand unter 47 Teilnehmerinnen der erfreuliche 8. Platz mit 1717 Punkten zu Buche.

Den sehr guten 7. Platz unter 26 Athleten der Altersklasse M12 mit 1521 Punkten erkämpfte sich Dominik Günther. Auch eine neue Bestleistung erzielte der Hürbener im Hochsprung mit überquerten 1,40 m. Des Weiteren sprintete er die 75 m in 11,38 sec; sprang 4 m weit und warf den Ball 36,50 m.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok